Über uns

Firmensitz der Müller Tiefbau GmbH in Herne

Qualität hat bei uns Tradition

Als in der Region langjährig anerkanntes Tiefbaubauunternehmen verfügt Müller Tiefbau über das notwendige Know-How zur Ausführung anspruchsvoller Baumaßnahmen. Auf der Basis langjähriger Erfahrung und mit Hilfe eines kontinuierlich gewachsenen Mitarbeiterstammes aus fachkundigen Meistern und gut ausgebildeten Facharbeitern bürgt Müller Tiefbau für Zuverlässigkeit, Termintreue und Qualität bei der Abwicklung unterschiedlichster Bauaufträge im Rohrleitungstiefbau.

Es ist uns ernst damit, den qualitativen Fortschritt im Rohrleitungstiefbau als innovatives Tiefbauunternehmen mitzuprägen. Das kann man bei Müller Tiefbau am Engagement jedes einzelnen Mitarbeiters spüren. Anhand der Zertifikate in allen wesentlichen Bereichen ist es überprüfbar. Am modernen Gerätepark wird es sichtbar und an der Motivation und persönlichen Einsatzfreude unserer Mitarbeiter und Auszubildenden erlebbar.

Unser Managerteam berät Sie gerne persönlich.

Um im anspruchsvollen Umfeld der Bauwirtschaft größtmögliche Sicherheit und Transparenz zu gewährleisten ist für Müller Tiefbau die Arbeitssicherheit und ein gelebtes Qualitätsmanagement von höchster Priorität.

Wir sind überzeugt und überzeugen Sie auch gern: Die ganzheitliche Projektplanung und – abwicklung aus unserem Hause optimiert die Qualität in allen Bauphasen. Und sichert gleichzeitig höchste Termin – und Gewährleistungssicherheit. Dieses eingebaute Plus an Funktionalität und Flexibilität wird so zur Grundlage maximaler Wertschöpfung. Sie sind eingeladen uns auf diesem Weg zu begleiten.

Das Tiefbauunternehmen Müller Tiefbau GmbH + Co. KG ist ein Tochterunternehmen der Haakshorst Beteiligung GmbH + Co. KG mit Sitz in Dortmund.

Zertifizierungen & Download

Unsere aktuellen Zertifizierungen im Überblick

Qualitätsmanagementsystem ISO 9001 : 2015, deutsch

PDF Dokument

Qualitätsmanagementsystem ISO 9001 : 2015, english

PDF Dokument

Arbeitsschutz AMS BAU (1/2015) NLF

PDF Dokument

Gütezeichen RAL-GZ 962/2

PDF Dokument